Anrufen
+49 (0) 511 79 09 55 02

Wissenschaftliche Fotografie

Bilder, die Wissen schaffen und dokumentieren

Die wissenschaftliche Fotografie ist so alt wie das bildgebende Verfahren der Fotografie. Schon immer dienten wissenschaftliche Aufnahmen dem Zweck der Analyse und Dokumentation von Wissen, das im Zuge der Forschung und Wissenschaft erlangt wurde. Universum, Natur und Forschung sind drei Bereiche, in dem zum Zweck der Wissensdokumentation fotografiert werden.

Wir von 1Fotograf möchten Ihnen die Präsentation von Wissenschaft ermöglichen und freuen uns, wenn Sie mit Ihrem Projekt an uns herantreten und uns in die Hänge legen würden.

Anastasia Esau Fotografie

4,97 von 5
aus 35 Bewertungen

Stellen Sie eine Anfrage!

Bei Esau Fotografie bleiben keine Wünsche offen. Für jegliche Bereiche sind wir für Sie da und freuen uns, wenn wir bei Ihrem Event dabei sein dürfen!

Facettenreich

Die wissenschaftliche Fotografie in der modernen Zeit

Dabei spielen wissenschaftliche Fotografien in allen Bereichen der Wissenschaft eine Rolle, wobei die Aufnahmen aus dem Universum wohl die bekanntesten und bedeutendsten wissenschaftlichen Aufnahmen sind. Möchten Sie eine Fotodokumentation auf wissenschaftlicher Ebene erzeugen, sind wir bei 1Fotograf Ihr Ansprechpartner, der Ihre Ideen umsetzt und die Kernaspekte von wissenschaftlichen Aufnahmen mit Kompetenz realisiert.

Naturkundliche Dokumentationen oder die Sichtbarmachung von Unsichtbarem sind bei wissenschaftlichen Fotografien primäre Kernbereiche. Aufnahmen von Pflanzen, von Tieren, vom Weltraum und den kleinsten Teilchen im medizinischen Bereich erfordern vom Fotografen nicht nur wissenschaftliches Interesse, sondern auch ein geschultes Auge und Präzisionstechnologien. 1Fotograf ist mit hochauflösenden Objektiven ausgerüstet und kann wissenschaftliche Bilder in Detail festhalten.

Visualisierung

Das Universum – Wissenschaftliche Fotografie macht Unsichtbares sichtbar

Ein Blick in den Abendhimmel zeigt am klaren Himmel die Sterne, die die Nacht erleuchten und seit Entstehung unserer Erde über selbiger scheinen. Doch das Universum hat weitaus mehr zu bieten, was für unser menschliches Auge aber unsichtbar bleibt. Nur durch die wissenschaftliche Fotografie und Präzisionsaufnahmen mit Teleskopen sind die Planeten im Sonnensystem bekannt und wir wissen um ihren Zustand und ihre Bedeutung für das Leben auf der Erde. In einigen Bereich, so zum Beispiel bei Aufnahmen im Universum wird die wissenschaftliche Fotografie mittels Infrarot vorgenommen und anschließend am Computer anhand der Wärme- und Kältebereiche nachbearbeitet. Die schönen Farben auf Kalendern und Bildern des Weltraums wären nicht sichtbar, wenn die Aufnahmen ohne eine Sichtbarmachung in der Nachbearbeitung erfolgt wären. Auch wenn wir bei 1Fotograf nicht in den Weltraum schauen und neue Lebensformen entdecken, können wir für Sie alle wissenschaftlichen Fotoarbeiten erledigen und Sie mit Kompetenz, modernster Technik und hochauflösendem Bildmaterial begeistern.

Arbeitsweise

Von der Mikrofotografie zum fertigen nachbearbeiteten Bild

In kaum einem Bereich muss die Technik so sensibel sein wie in der wissenschaftlichen Fotografie. Filigranste Details sind nur erkennbar, wenn die technische Ausstattung die Aufzeichnung dieser mit dem bloßen Auge unsichtbaren Bereiche ermöglicht. Dazu dient die Mikrofotografie, das Eye of Science, welches Vergrößerungen über den üblichen Zoom heraus ermöglicht. Mit geschultem Auge und Präzisions-Equipment realisiert das Team von 1Fotograf selbst komplexeste Aufgaben in der wissenschaftlichen Fotografie. Um die Details in den Bildmittelpunkt zu rücken und Ihre Entdeckung hervorzuheben, werden die Bilder im Anschluss nachbearbeitet. Viele wissenschaftliche Entdeckungen sind nicht in der eigentlichen Fotografie, sondern durch die detaillierte Nachbearbeitung entstanden. Sie können wissenschaftliche Fotos aus der Flora und Fauna, aus dem medizinischen Bereich oder der Pharmazie und aus allen bekannten und außergewöhnlichen Wissenschaften beauftragen. Die Umsetzung Ihrer Ideen erfolgt nach Ihren Vorgaben und mit der Präzision, die für wissenschaftliche Aufnahmen als Basis dient.

Handhabung

1Fotograf realisiert wissenschaftliche Aufnahmen mit strukturierten Abläufen

Wenn Sie einen wissenschaftlichen Auftrag vergeben, möchten Sie sich vorab über die Referenzen Ihres Partners informieren. Ebenso wichtig ist es, profunde Informationen zu vermitteln und zu konkretisieren, welches Ziel und welchen Zweck Ihre Aufnahmen erfüllen sollen. In einer Beratung teilen Sie uns Ihr Anliegen mit und erhalten Vorschläge, wie wir Ihren Auftrag bei 1Fotograf umsetzen können. Sie erfahren, welche Technik wir einsetzen und welche Möglichkeiten sich aus der Verbindung von Kompetenz und Mikrotechnologie ergeben. Der Nachbearbeitung Ihrer Bilder widmen wir besondere Aufmerksamkeit, da dieser Bereich für die Präzisierung der Darstellung in der Rubrik wissenschaftliche Fotografie von primärer Bedeutung ist. Auch sehr komplexe Projekte sind bei 1Fotograf in vertrauenswürdigen kompetenten Händen, da wir die nötige Technik für wissenschaftliche Fotografie im Portfolio haben und wissen, worauf es unseren anspruchsvollen Auftraggebern bei ihren Aufnahmen explizit ankommt.

Menü