Anrufen
+49 (0) 511 79 09 55 02

Streetfotografie

Schwarzweiß-Fotografie mit klassischen Merkmalen

Streetfotografie ist ein Genre aus der Zeit der analogen Kamera. Im Mittelpunkt können Menschen stehen, die aber nicht als Porträt, sondern als Teil einer Situation abgebildet werden. Die Bilder werden in klassischem Schwarz-Weiß aufgenommen und besitzen eine grobe Körnung, die auch bei Aufnahmen mit digitalen Kameras eine wichtige Rolle spielt.

Das Team von 1Fotograf bietet Ihnen Erfahrung und jede Menge Know-How, wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, Fotos aus dem Bereich der Streetfotografie in Auftrag zu geben. Lassen Sie uns über Ihre Ideen sprechen. Wir sagen Ihnen, was wir daraus machen können.

1Fotograf

4,97 von 5
aus 35 Bewertungen

Stellen Sie eine Anfrage!

Bei Esau Fotografie bleiben keine Wünsche offen. Für jegliche Bereiche sind wir für Sie da und freuen uns, wenn wir bei Ihrem Event dabei sein dürfen!

Erläuterung

Definition der Streetfotografie

Die Definition der Streetfotografie ist sehr einfach zu merken, denn es gibt sie nicht. Im Gegensatz zu anderen Genres wie Portrait- oder Landschaftsfotografie ist die Straßenfotografie nicht klar umrissen. Dennoch besitzen die Bilder ganz spezielle Merkmale, sodass sie eindeutig zugeordnet werden können. Wenn Sie sich für das Team von 1Fotograf als Partner entscheiden, besprechen wir mit Ihnen jedes einzelne dieser Merkmale und lassen Bilder entstehen, die Sie faszinieren werden.

Bilder, die auf der Straße entstehen, erzählen eine Geschichte. Sie verleiten den Betrachter dazu, die Szene auf sich wirken zu lassen. Die Fotos sind keine Schnappschüsse, sondern sie sind komponiert. Sie besitzen keine einheitliche Definition, aber verschiedene Merkmale, die ihre Einzigartigkeit ausmachen. Nicht alle der aufgeführten Merkmale werden Sie in jedem der Bilder wiederfinden. Das Team von 1Fotograf entscheidet gemeinsam mit Ihnen, wie Ihre Vorstellungen am besten umgesetzt werden können, sodass jedes der Bilder einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Erzählung

Schwarz-weiß Fotos erzählen eine Geschichte

Ein Streetfoto darf keine Farben zeigen, und somit werden auch die Bilder vom Team der 1Fotograf in tiefem Schwarz-Weiß gehalten. Da es keine einheitliche Definition des Begriffes gibt, handelt es sich um eine Meinung, in der jedoch viel Wahrheit steckt. Die hohe Aussagekraft der Streetfotografie ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass die Bilder in Schwarz-Weiß aufgenommen werden. Zufällige Szenen dokumentieren, was das Auge auf der Straße ebenso zufällig sieht. Dies können Gebäude sein, Fahrzeuge, geschmückte Ladengeschäfte oder eben auch Menschen. Die Bilder erzählen Geschichten, grenzen sich aber dennoch ganz klar von anderen Genres ab. So dokumentiert Straßenfotografie nicht und die Menschen werden auch nicht als Porträt abgebildet. Vielmehr kommen sie zufällig ins Bild und sind ein Teil der Szene, die das Auge sieht. Das Auge sieht auf der Straße zufällig, und ebenso zufällig kommt der Mensch ins Bild. Es ist ein Unbekannter, der nach dem Vorbeigehen wieder verschwindet. Die Bilder dokumentieren nicht, weil sie keine bestimmte Geschichte erzählen möchten. Die Person, wenn sie Teil der Szene wird, ist nicht aus einem bestimmten Grund in diesem Moment in dieser Straße oder vor einem bestimmten Ladengeschäft. Sie wäre es, wenn es sich um eine Dokumentation handeln würde. In diesem Fall sollte eine spezifische Aussage getroffen werden. Dies will die Streetfotografie nicht. Sie möchte Geschichten erzählen, die alltäglich, aber dennoch so besonders sind, das es sich lohnt, sie im Mittelpunkt des Bildes festzuhalten.

Facettenreich

Grobe Körnung für eine intensive Aussage

Das Team von 1Fotograf arbeitet mit modernster digitaler Technik. Bei der Straßenfotografie kehrt sich diese Technik um. Eine grobe Körnung im Schwarz-Weiß Foto macht den besonderen Stil des Streetfotos aus. Die Körnung kann auf verschiedene Weise erreicht werden. Will man nicht mit einem analogen Fotoapparat arbeiten, kann ein hoher ISO-Wert oder eine nachträgliche Bearbeitung des RAW-Bildes zu den gewünschten Effekten führen. Dabei wirkt die Körnung sehr natürlich und sie kann an das Bild angepasst werden. Gleiches gilt für unscharfe Bereiche oder für Flecken oder Staub im Bild. Alles kann dem realen Lifestyle auf der Straße zugeordnet werden und findet sich demnach auch in der Straßenfotografie wieder. Auf der anderen Seite können die Bilder sehr scharf fotografiert sei und somit stark gestellt wirken.

1Fotograf bietet Ihnen eine intensive Zusammenarbeit im Bereich der Straßenfotografie mit dem Ziel, Ihre Wünsche konkret umzusetzen. Wenden Sie sich an uns, für ausdrucksstarke und einmalige Streetfotografie.

Menü