Anrufen
+49 (0) 511 79 09 55 02

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte!

Auf diesem Konzept basiert die Reportagefotografie. Geschichten werden nicht durch schriftlichen Content, sondern durch eine fortlaufende aufeinander aufbauende Bilderstrecke erzählt.

Als Reportagefotograf sind wir von 1Fotograf in der Lage, nicht nur Worte, sondern ein ganzes Buch zu erzählen und es allein in Bildern zu beschreiben.

1Fotograf

4,97 von 5
aus 35 Bewertungen

Stellen Sie eine Anfrage!

Bei Esau Fotografie bleiben keine Wünsche offen. Für jegliche Bereiche sind wir für Sie da und freuen uns, wenn wir bei Ihrem Event dabei sein dürfen!

Vielseitigkeit

In Politik, Gesellschaft und Lifestyle gefragt

Ehe aus einer Serie anspruchsvoller Bilder eine Fotoreportage wird, erfordert es eine konkrete Planung und ein strategisches Konzept. Schon vor Beginn der Aufnahmen muss bekannt sein, welche Kernbotschaft die Reportagefotografie vermitteln soll. Kaum ein Bereich der Fotografie ist so vielseitig wie Reportagefotos. In Printmedien, in Online-Fachmagazinen und Zeitschriften, bei aktuellen Berichterstattungen und auf Websites werden Reportagefotos vielseitig eingesetzt. Aber auch im Privatbereich können Sie bei 1Fotograf eine Bildreportage buchen: Zum Beispiel, wenn Ihr Kind Einschulung hat und Sie die Befüllung der Zuckertüte on Detail im Bild festhalten möchten. Die inhaltlichen Fakten, die technisch einwandfreie Beschaffenheit und die deutliche Aussage sind das Fundament aller Reportagefotos. Bildreportagen müssen nicht nur von Kriegen oder gefährlichen Situationen erzählen, wie Sie am Beispiel der Zuckertüte und der Einschulung sehen. Praktisch können Sie alle Ihre Geschichten in Bildern erzählen und den Betrachter direkt an Ihrem Erlebnis teilhaben lassen.

In ihrem Ursprung wurden Fotoreportagen vor allem in Tageszeitungen und in Nachrichtensendungen genutzt. Heute ist der Einsatzbereich größer und die Bildgeschichte findet in Reiseberichten, in Vorstellungen von Urlaubszielen oder auch in der Vorstellung von Produkten vielfache Anwendung.

Fakten

Wichtige Fakten zur Reportagefotografie

Ein paar Fotos sind noch keine Reportage, egal wie viele Bilder Sie aufnehmen und aneinander fügen. Denn um die Anforderung an eine Fotoreportage zu erfüllen, müssen die Bilder vor allem eine Botschaft vermitteln. Die Aktualität spielt vor allem im politischen und gesellschaftlichen Bereich eine übergeordnete Rolle, während diese im Privatleben vernachlässigt werden kann. Die professionelle Ausrüstung – wie unsere Fotoausrüstung bei 1Fotograf – sorgt für das technische Know-how, welches in der Reportagefotografie für Seriosität und die gewünschte Aufmerksamkeit sorgt. Um eine Bilderserie als Bildreportage zu bezeichnen, müssen die Fotos eine Nachricht vermitteln. Diese basiert auf der Authentizität der Bilder und auf der Aussage, die selbst ohne eine Bildunterschrift deutlich wird und auf visueller, emotionaler Ebene übermittelt wird.

Spannung der Bildergeschichte

So wird aus einer Bilderserie eine Bildreportage

Wichtig ist, dass es so viele Aufnahmen wie möglich gibt. Bei 1Fotograf werden mindestens die doppelte, in der Regel aber drei bis vier Mal so viele Bilder, wie benötigt, aufgenommen. Das hat einen einfachen Grund. Denn in der anschließenden Nachbearbeitung und Auswahl der Fotos entsteht die Geschichte, die bisher nur durch eine Abfolge der Aufnahmen ins Augenmerk gerät. Wie bei allen Geschichten beginnt auch die Geschichte von 1Fotograf mit einem Aufmacher, der nicht primär der Anfang der visuellen Erzählung ist. Vielmehr sollte der Aufmacher verdeutlichen, worum es in der Fotoreportage geht und welcher Inhalt ausführlich aufgegriffen wird. Nun werden die schönsten und aussagekräftigsten Bilder ausgewählt und in der richtigen auf den Fakten basierenden Reihenfolge kombiniert. Der Wechsel zwischen Hoch- und Querformat sorgt für Abwechslung und steigert die Spannung der Bildergeschichte.

Die Planung und Präsentation sind zwei Stützpfeiler der Reportagefotografie und benötigen die gleiche Aufmerksamkeit, die in die technische Ausrüstung für die Aufnahme der Bilder investiert wird.

Fotografen mit Spezialgebiet

Reportagefotografie – Ein Spezialgebiet von 1Fotograf

Bildreportagen fesseln den Betrachter und erzeugen Empathie. Dieser Aspekt gelingt nur, wenn die Bilder emotional und von einer hohen Aussagekraft untermauert werden. Die Anwendungspalette für Fotoreportagen ist vielseitig und kann von Konflikt-Berichterstattungen über Reiseberichte oder die serielle Fotografie einer Region sein. Das Ziel begründet sich darin, die wichtigsten Fakten der Story in den Fokus zu stellen und dabei einen Spannungsbogen zu erzeugen. Bereits beim ersten Bild von 1Fotograf weiß der Betrachter, welches Thema aufgegriffen und visualisiert wird. Dieses Bild, der Aufmacher, erzeugt die Neugier und animiert den Betrachter zum Blick auf die gesamte Geschichte. Durch Reportagefotografie können Sie sowohl schriftlichen Content untermauern, Informationen für eilige Menschen bereitstellen und Momente visualisieren, die sich in Worten nicht ansatzweise mit gleicher Intension widerspiegeln würden.

Menü