Anrufen
+49 (0) 511 13 22 12 20

Durchsetzung Honorar

Wie kann es sein, dass ein professioneller Auftraggeber das Fotografenhonorar nicht zahlen möchte? Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir uns unterschiedliche Perspektiven anschauen, die eine wesentliche Rolle spielen. 1Fotograf hat für Sie die drei wahrscheinlichsten Gründe zusammengetragen, die die Antwort auf Ihre Frage sein können.

  1. Zu viele Fotografen in Relation zu den zu wenigen Kunden.
  2. Mangelndes Selbstbewusstsein und Überzeugungskraft des Fotografen.
  3. Der Fotograf ist nicht in der Lage, seine Bilder als die Besten zu vermitteln und die Vorteile für den Kunden zu beschreiben.

Die Fotografie, die Sie eventuell vor zehn Jahren kennen, lässt sich definitiv nicht mit der heutigen vergleichen. Wo Fotografen damals noch Blitzanalgen, ein eigenes Studio, eine überteuerte Kameraausrüstung und ein Labor brauchten, ist das Equipment des heutigen Fotografen auf ein Minimum geschrumpft, darunter auch die Kosten, die heute jeder Amateur bewältigen kann.

Zeitgleich stellte sich das Internet in den Mittelpunkt und so entwickelte sich von Jahr zu Jahr ein hoch umkämpfter Bildmarkt mit Profis und Amateuren. Leider hat dies dazu geführt, dass Großunternehmen nun lieber eine Grafik für wenige Euros aus dem Internet kaufen und auf einen Profifotografen verzichten. All diese Faktoren beeinflussen die Festsetzung der Honorare von Fotografen.

Intensives Marketing, spezialisierter Bereich und besserer Service – kann ich dadurch meine Position als Fotograf verbessern?

Unbestritten ist die Tatsache, dass Fotografen von vielen Jobs ein sorgenfreies Leben führen konnten, wohingegen Fotografen von heute mit denselben Jobs wahrscheinlich gerade mal die Miete zahlen können. Zeiten ändern sich und was die Honorare angeht, leider nicht zum Guten. Für viele Unternehmen reicht nun eine einfache Bildqualität und die erhält man schon bei diversen Stockanbietern. Dieser Fakt stellt allemal eine große Herausforderung für Profifotografen dar. Nun ist es Zeit, sich als professioneller Fotograf zu überlegen, wie Sie sich am besten positionieren können, um künftig mit der Fotografie Geld für Ihr Leben zu verdienen.

Menü